Organisation
0 22 02 / 1 22 - 2150
Information für Ärzte und Einweiser

Untersuchungen die angeboten werden:

Gastroskopie mit

  • Helicobacter Schnelltest
  • Laktaseschnelltest
  • Biopsieentnahme für Histologien
  • Polypektomie
  • Botoxinjektionen z.B. in den Pylorus bei Magenentleerungsstörungen
  • Chromoendoskopie und Überwachung bei Barrettösophagus
  • Therapie von Blutungen aller Art (Injektionen, Clipapplikation, Pulver, APC)
  • Fremdkörper-/ Bolusentfernung
  • Ösophagusvarizenbanding und -sklerosierung
  • Ernährungssondenanlagen bis ins Jejunum
  • Ballondilatation von Engstellen und/oder bei Achalasie
  • Bougierung von Stenosen
  • Metallstentanlagen (SEMS) bei benignen und/oder maligen Stenosen und Tumoren

PEG und Jet-PEG Anlagen mittels Durchzugsmethode oder Direktpunktionsmethode

Coloskopie mit

  • Biopsienentnahme für Histologien
  • Polypektomie per Schlinge
  • Mukosektomie (EMR)
  • Polypenentfernung via piece-meal bei großen flachen Läsionen
  • Chromoendoskopie 
  • Überwachung von CED Patienten
  • Therapie von Blutungen jeglicher Art (Injektionen, Clipapplikation, Pulver, APC)

Sigmoidoskopie/Rektoskopie

Proktoskopie incl. Hämorrhoidenbehandlung

Endosonografie (radial) von Ösophagus und/oder Magen

  • Staging bei Ösophaguskarzinom und Magenkarzinom
  • Beurteilung von submukösen RF zur Differenzierung
  • Beurteilung von therapieresistenten Ulcera 
  • Beurteilung von Polypen vor Entfernung

Endosonografie (planar)

  • Ausschluss präpapillärer Konkremente im DHC
  • Ausschluss Papillenkarzinom
  • Beurteilung und Punktion von Pankreasläsionen
  • Beurteilung und Punktion von Pankreaszysten
  • Ausschluss chron. Pankreatitis
  • Punktion und Drainage von Pankreaspseudozysten und/oder Nekrosen bei Pankreatitis

ERCP mit

  • Darstellung der Gallen- und Pankreasgänge
  • Papillotomie
  • Steinextraktion mit Ballon und/oder Körbchen
  • Stentanlage (Kunststoff) in den Gallengang/Pankreasgang
  • Metallstentanlage (SEMS, gecovert/ungecovert) bei benigen/malignen Stenosen
  • Bürstenzytologie bei unklaren Stenosen
  • Anlage von nasobiliären Sonden bei schwerer Cholangitis

Dünndarmkapselendoskopie zum Ausschluss einer mittleren GI-Blutung z.B. bei  Angiodysplasien, M. Crohn, einer NSAR Enteritis, einem blutenden Meckeldivertikels, Dünndarmdivertikeln etc.

Sonografie von

  • ges. Abdomen incl. Aszitespunktion (diagnostisch/therapeutisch)
  • Schilddrüse
  • abdominellen Gefäßen
  • Pleura incl. Punktion/Drainage
  • Leber incl. Punktion (Blindpunktion und gezielte Punktion von Läsionen)
  • KM- Sonografie: Kontrastverstärkter Ultraschall mit SonovueR zur Differenzierung von fokalen Läsionen meist in der Leber bei unklaren Raumforderungen
    Funktionsdiagnostik

Funktionsdiagnostik

  • 48h kabellose Kapsel-pH-Metrie und kathetergesteuerte Impedanz und pH-Metrie-Messung zur differenzierten Diagnostik bei gastroösophagealer Refluxerkrankung
  • High-Resolution Manometrie des Ösophagus bei  Verdacht auf Motilitätsstörung und Diagnostik bei Dysphagie
Zur Krankenhaus-Startseite zur Startseite Seitenanfang Druckansicht