Organisation
0 22 02 / 1 22 - 2100
Team

Das ärztliche Team der Inneren Medizin / Kardiologie

Portrait Chefarzt Professor Dr. med. Hans-Peter Hermann

Chefarzt Professor Dr. med. Hans-Peter Hermann

Arzt für Innere Medizin, Kardiologie, spezielle internistische Intensivmedizin

Prof. Dr. Hermann studierte Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau und am Universitätsspital Zürich (Schweiz). 
  
Von 1990 bis 1998 erfolgte seine klinische Ausbildung an der Abteilung Kardiologie und Angiologie der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg im Breisgau mit der Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und internistische Intensivmedizin. Von 1998 bis 2007 war er als Oberarzt an der Abteilung Kardiologie und Pneumologie des Herzzentrums der Georg-August-Universität Göttingen tätig und leitete den Bereich invasive Kardiologie. 
Im Jahr 2002 habilitierte er über ein Thema zur „energetischen Stimulation“ bei Herzinsuffizienz und erhielt die venia legendi für Innere Medizin. Seine klinischen Schwerpunkte liegen im Bereich der invasiven und interventionellen Kardiologie, der internistischen Intensivmedizin sowie der klinischen Elektrophysiologie. 
  
Sein besonderes Interesse gilt daneben multimodalen Therapiekonzepten bei akuter und chronischer Herzinsuffizienz sowie nicht-invasiven bildgebenden Verfahren bei Herzerkrankungen, wie der kardialen Magnetresonanztomographie.

Leitender Oberarzt Dr. med. Eckhard Hohn

Arzt für Innere Medizin, Kardiologie

Nach dem Medizinstudium in Köln machte er seine klinische Ausbildung im Marien-Krankenhaus und arbeitete er ab 1997 im Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach. Promotion mit dem Thema Schluckechokardiographie und Schlaganfall. 
Seit 1998 ist er Facharzt für Innere Medizin und seit 2002 trägt er die Zusatzbezeichnung Kardiologie. Seine Schwerpunkte sind die internistisch-kardiologische Intensivmedizin, die invasive und interventionelle Kardiologie inkl. dem minimal-invasiven Verschluss von Septumdefekten sowie die Echokardiographie. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Implantation von sämtlichen Herzschrittmacher- und Defibrillator-Systemen, insbesondere auch sog. biventrikulärer Systeme bei symptomatischer Herzinsuffizienz.

Oberärztin Dr. med. Hildegard Nöhl

Ärztin für Innere Medizin, Kardiologie, spezielle internistische Intensivmedizin und Sportmedizin, Master of Science, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Studium der Humanmedizin von 1980 bis 1986 an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Promotion mit dem Thema Herzrhythmusstörungen unter ergometrischer Belastung im Kindesalter. Die klinische Ausbildung erfolgte von 1988 bis 1998 am Städtischen Klinikum Ludwigshafen mit der Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin, spezialisiert auf internistische Intensivmedizin und Sportmedizin. Von 1998 bis 2000 erfolgte die Weiterbildung zur Fachärztin für Kardiologie im Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg a. d. Fulda. 
Seit 2000 ist sie als Oberärztin in kardiologischen Kliniken in Essen, Bonn und Bergisch Gladbach tätig. Ein berufsbegleitendes Studium im Krankenhausmanagement an der KFH in Köln in der Zeit von 2005 bis 2007 wurde mit dem Master of Science abgeschlossen. In der Masterarbeit wurde ein strukturiertes Weiterbildungsprogramm zur Erlangung der Zusatzweiterbildung Intensivmedizin erstellt. 
Ihr besonderes Interesse gilt der Intensivmedizin und der invasiven Kardiologie. Einen weiteren Schwerpunkt stellen die Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation, sowie die Echokardiographie dar.

Oberarzt Dr. med. Christopher Wolf

Arzt für Innere Medizin, Kardiologie

 

 

Oberarzt Dr. med. Timo Schröder

Arzt für Innere Medizin, Kardiologie

 

 

Zur Krankenhaus-Startseite zur Startseite Seitenanfang Druckansicht