Organisation
0 22 02 / 1 22 - 2132
Lungenfunktion

Lungenfunktion

Unser Lungenfunktionslabor bietet sämtliche Lungenfunktionsuntersuchungen zur Identifizierung von Lungen- oder Atemwegserkrankungen sowohl ambulant als auch stationär an. Wir können die Größe der Lunge (Bodyplethysmographie), die Geschwindigkeit des Atemstosses, die Atemvolumina (Spirometrie) sowie die Atemmuskelkraft messen. Zur Überprüfung einer Überempfindlichkeit (wie bei Asthma Bronchiale vorkommend) können wir in weiteren Tests die Atemwege reizen (Bronchoprovokation).

Zusätzlich messen wir den Gasaustausch der Lunge in Ruhe (Blutgase, Diffusionskapazität), aber auch unter Belastung (6-Minuten Gehtest) und verschreiben bei Bedarf Sauerstoff.

 

 

Information für Ärzte/Zuweiser:

Leistungsspektrum des Lungenfunktionslabors

Apparative Diagnostik

  • Spirometrie (Fluss-Volumenkurve)
    zur Erfassung der dynamischen Lungenvolumina
  • Ganzkörperplethysmographie
    zur Messung der Atemwegswiderstände und der statischen Lungenvolumina
  • Diffusionskapazität von Kohlenmonoxid (TLCO/KCO)
    zur Erfassung des Gasaustausches in der Lunge
  • kapilläre Blutgasanalysen
    zur Erfassung des Gasaustausches in der Lunge
  • Atemmechanik (p01, Pimax)
    zur Messung der Atemmuskelkraft und Identifizierung von Atempumpstörungen
  • Bronchoprovokationstest
    zur Erfassung eines hyperreagiblen Bronchialsystems
  • Sauerstofftitration
    zur Etablierung einer Heimsauerstofftherapie (LTOT)
  • 6-Minuten Gehtest
    zur objektiven Beurteilung der Leistungsfähigkeit
  • Spiroergometrie
Zur Krankenhaus-Startseite zur Startseite Seitenanfang Druckansicht