Organisation
0 22 02 / 1 22 - 0
 

12.12.2019: Medizindialog in Bergisch Gladbach "Gallensteine und nun? Vorbeugung, Diagnostik und Therapie"

Bis zu 20 Prozent der Bevölkerung haben Gallensteine, somit handelt es sich um eine Volkskrankheit. In Deutschland werden jährlich 230.000 Gallenblasenoperationen durchgeführt, 170.000 davon aufgrund von Gallensteinen.

Chefärztin Dr. Müller-Gerbes

Längst nicht jeder Gallenstein macht krank, aber es kann zu Koliken, Entzündungen und erheblichen Komplikationen kommen, zum Beispiel einer Bauchspeicheldrüsenentzündung. Wichtig sind die Risikoabschätzung und eine rechtzeitige Therapie.

Unter dem Titel „Gallensteine und nun? Vorbeugung, Diagnostik und Therapie“ hält die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach, Dr. med. Daniela Müller-Gerbes, am Donnerstag, 12. Dezember, von 19.30 bis 21 Uhr im EVK Forum (5. Stock) einen interessanten Vortrag.

Sie wird über die Gründe für die Entstehung von Gallensteinen informieren und über derzeitige Möglichkeiten der Prävention sprechen. Außerdem gibt es Informationen über die typischen Symptome und sinnvolle diagnostische Schritte werden erklärt.
Schließlich wird Dr. med. Müller-Gerbes die therapeutischen Optionen der modernen endoskopischen Therapie erläutern und auch die operativen Möglichkeiten darstellen.

Die Veranstaltung findet statt:
EVK Forum, 5. Stock
Ferrenbergstr. 24
51465 Bergisch Gladbach

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

Nähere Information: Tel. 02202/122-7300 und evk-gesund.de

zur Startseite Seitenanfang Druckansicht