Organisation
0 22 02 / 1 22 - 0
 

11.04.2019: Medizindialog in Bergisch Gladbach "Rechtzeitig erkennen: Ausweitung des Gefäßes (Aneurysma) - Ursache, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeit"

Lange Zeit kann die Situation unbemerkt bleiben und die Betroffenen spüren nichts. Doch wenn die Bauchaorta zu stark geweitet ist, besteht die Gefahr, dass sie platzt.

Chefarzt Dr. Payman Majd

Dann entsteht sofort eine lebensbedrohliche Situation für den Patienten, sagt Dr. Payman Majd. Aus diesem Grund informiert der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie - vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie - am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach beim nächsten Medizindialog über das Thema des Aneurysmas. Vor allem für Menschen ab 60 Jahren ist eine regelmäßige Kontrolle des Bauchraums mit Hilfe des Ultraschalls zu empfehlen, so Dr. Majd. Somit könne frühzeitig ein Bauchaortenaneurysma entdeckt werden, um Notfälle vorzubeugen.

Begin: 19:30 Uhr

Der Eintritt ist frei - Anmeldung nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet im EVK-Forum im Ärztehaus I in der Ferrenbergstraße 24 statt. Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 02202 / 122-7300 und hier auf der PUR Webseite

zur Startseite Seitenanfang Druckansicht