Foto: Quirlsberg Gesundheitscampus.
28.06.2024 Quirlsberg Hospiz

Kollekte für die Hospizarbeit

Das Hospiz am Quirlsberg hat 1.354 Euro aus der Kollekte der Evangelischen Kirche im Rheinland bekommen.

Über eine großzügige Spende freut sich das stationäre Hospiz am Quirlsberg: Der Betrag von 1.354 Euro aus der Kollekte der Evangelischen Kirche im Rheinland wurde für die Anschaffung von Klangschalen und sogenannte Diffusoren für die Aromatherapie verwendet.

Die Klangschalen verwöhnen die Hospiz-Gäste mit sanften Klangschwingungen und helfen bei der Entspannung von Körper, Geist und Seele. Dabei werden speziell dafür entwickelte Klangschalen gezielt auf den bekleideten Körper, neben dem Körper oder in der Umgebung positioniert und behutsam angeschlagen.

Aromaöle sind als unterstützender Wohlfühlfaktor besonders im Sterbeprozess sehr wertvoll. Darüber hinaus können die Öle auch zur Wundbehandlung, Mundpflege oder zur Linderung von Schwellungen (Ödem) beitragen. Sie können direkt auf die Haut - etwa auf Stirn, Schläfen, Herz oder Fußsohlen - aufgetragen oder mit einem speziellen Diffusor zusammen mit Wasser in die Luft vernebelt werden.

Pflegedienstleiterin Monika Meihack und ihr Team danken allen Spenderinnen und Spendern, die zur Kollekte beigetragen haben.

Text: Daniel Beer