Medizinische Versorgung
Anästhesiologie und Intensivmedizin

Abteilung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

herzlich willkommen auf der Seite der Klinik für Anästhesiologie des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach. Hier finden Sie Informationen zu unserer Abteilung, dem gesamten Team und natürlich zu unserem Leistungsspektrum. Dazu gehören hauptsächlich die Anästhesie, die Intensivmedizin, die Schmerztherapie sowie die Notfallmedizin. Gemeinsam mit den Operateuren versorgen wir Sie rund um die operative Phase. Unser höchstes Anliegen ist es dabei, Ihnen maximale Sicherheit und höchsten Komfort zu bieten.

Mehr

Leistungen und Schwerpunkte

Unser 50-köpfiges Team versorgt und betreut rund 7.000 Patienten pro Jahr im Rahmen einer Narkose oder Sedierung, intensivmedizinischen Versorgung sowie Schmerztherapie.

Narkosen für jeden operativen Eingriff

Im Rahmen einer geplanten Operation beginnt Ihre Betreuung durch uns mit einem Prämedikationsgespräch, in dem wir Sie kennenlernen und gemeinsam mit Ihnen besprechen und entscheiden, welches das sicherste und sinnvollste Narkoseverfahren für Sie ganz persönlich darstellt. Dieses Gespräch findet in Ihrem Zimmer oder unserer Anästhesieambulanz statt. Nach der Operation betreuen wir Sie im Aufwachraum und überwachen Ihre Vitalfunktionen. So lange, bis Sie wieder wach sind und auf die Normalstation verlegt werden.

Wir unterscheiden in allgemeine und besondere Anästhesieverfahren. Zu den allgemeinen Verfahren gehören bei uns im EVK:

  • die Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)
  • die Regionalanästhesie (Teilnarkose)
  • die Sedierung
  • die Rückenmarksnahe Anästhesie (zum Beispiel Periduralanästhesie)
  • eine Kombination aus Allgemeinanästhesie und Rückenmarksnaher- oder Regionalanästhesie.

Zu den besonderen Verfahren gehören bei uns im EVK:

  • Ultraschallgestützte Regionalanästhesie und zentrale Gefäßpunktion

Intensivtherapeutische Behandlungen

Auf unserer interdisziplinären Intensivstation arbeiten Teams aus praktisch allen Fachrichtungen besonders eng zusammen: von der Chirurgie über die Gynäkologie und Kardiologe bis zur Pulmologie. So ist die bestmögliche Versorgung rund um die Uhr gewährleistet. In den 16 Betten beziehungsweise an 10 Beatmungsplätzen werden  Patienten mit lebensbedrohlichen oder sehr schweren Erkrankungen durch die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin behandelt.

An intensivmedizinischen Methoden und Verfahren bieten wir:

  • Nicht-invasive und invasive Beatmungsformen
  • Dialysebehandlung und Kreislaufüberwachung mit der PiCCO-Methode
  • Nierenersatztherapie mittels kontinuierlicher Hämofiltration

Vermeidung von Akutschmerz

Die Behandlung beziehungsweise Vermeidung von Akutschmerz und Schmerzen nach der Operation nimmt einen besonders hohen Stellenwert in unserer Abteilung ein. Gemeinsam mit den operativen Abteilungen haben wir ein spezielles EVK-Schmerzkonzept entwickelt, das den Akutschmerz sehr effektiv beseitigt. Dies bestätigen auch regelmäßige Patientenbefragungen sowie jährliche Zertifizierungen durch den TÜV Rheinland.

Eine besondere Rolle bei der Vermeidung von Akutschmerz nimmt dabei die Periduralanästhesie bei extremen Wehenschmerzen während der Geburt ein. Diese Methode ist hochwirksam und schonend zugleich. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Geburtshilfe.

Bereit für den Notfall

Die ambulante und stationäre Versorgung von Notfall-Patienten ist am EVK rund um die Uhr gesichert. Auch nachts gewährleistet die Bereitschaft von Ärzten, Pflegekräften und Anästhesieabteilung eine kompetente fachliche Versorgung.

Bei der Meldung des Notfalls unter der Rufnummer 112 sollten Sie unbedingt die fünf W beachten:

Wo ist es passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Art von Verletzung?
Warten auf Fragen!


Weitere Information zum Herunterladen

Wissenswertes über das Thema Anästhesiologie und Intensivmedizin im EVK finden Sie in den folgenden Dokumenten zum Herunterladen. Sollten Sie weitere Fragen haben oder Informationen wünschen, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Alle Downloads
Klinikbroschüre Anästhesiologie Intensivmedizin
pdf
312 KB
Speichern
Indikationsflyer Schmerzfreies Krankenhaus
pdf
268 KB
Speichern

Kontakt

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Sekretariat
Alexandra Mercier
Tel: 02202 122 - 2500
Fax: 02202 122 - 2502
Mail: anaesthesie@evk.de

Telefonisch erreichbar von Montag bis Donnerstag 8 bis 13 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr