Medizinische Versorgung

Zentrale Notaufnahme

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf der Seite der Zentralen Notaufnahme im Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach.

Wenn Sie in Lebensgefahr sind oder unter schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen leiden, rufen Sie bitte sofort den Notruf 112 an oder suchen Sie die Notaufnahme des EVK auf. Bei weiteren und nicht lebensbedrohlichen Notfällen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.

Wir sind 24 Stunden rund um die Uhr für Sie da!

Mit herzlichen Grüßen
Dr. med. Benjamin Stüttgen

Ärztlicher Leiter Zentrale Notaufnahme




Leistungen und Schwerpunkte

In der Zentrale Notaufnahme des EVK sind Sie bei Notfällen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr in besten Händen. Wir arbeiten eng mit allen Fachrichtungen des Hauses zusammen, um für jeden Patienten bestmöglichen und nötigen Behandlungsweg zu finden.

Notfallambulanz

In der Notfallambulanz nehmen wir die Erstversorgung vor und ermitteln ggf. die anschließende Verlegung in die Fachabteilung unseres Hauses oder Spezialzentren in der Umgebung. Wir kooperieren außerdem mit der ambulanten Praxis für Chirurgie im EVK und der Praxis Gilbert Chirurgie.

EKG-, Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen, Computertomographien und weitere bildgebende Diagnoseverfahren sowie Untersuchungen in unserem hauseigenen Labor werden direkt über die Zentrale Notaufnahme vorgenommen.

Wichtige Unterlagen

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen in die Notfallambulanz mit:

  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • alle privat verfügbaren ärztlichen Unterlagen (Arztbriefe, Medikamentenverordnungen und Notfallpässe wie z. B. Allergiepass)

Behandlung nach Dringlichkeit

Im Notfall zählt jede Sekunde. Die Versorgung in unserer Notaufnahme erfolgt nach Dringlichkeit und nicht nach der Reihenfolge des Eintreffens. Unser qualifiziertes Fachpersonal nimmt eine Ersteinschätzung der Patienten nach festgelegten Kriterien vor. So stellen wir sicher, dass alle Patienten optimal versorgt werden. 

 

 

CPU

Patienten aus der Region mit unklaren Brustschmerzen werden von unserer Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) behandelt. Unsere Aufgabe ist es, zielgerichtet und schnellstmöglich den Grund für Brustschmerzen herauszufinden und diese zu behandeln. Dafür arbeiten wir eng mit den Fachabteilungen des EVK zusammen. Mit unserem hauseigenen Labor können wir schnell feststellen, ob ein Herzinfarkt vorliegt oder nicht. Eine kardiologische Notfallversorgung mit Herzkatheter-Bereitschaft ist an 24 Stunden rund um die Uhr sichergestellt.


Verhalten im Notfall

Bitte rufen Sie im Notfall direkt den Rettungsdienst unter 112 an und geben folgende wichtige Informationen durch:

  • Wo ist der Notfall passiert (Ort, Straße, ggf. Hausnummer, Stockwerk, Name)?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Verletzte oder Kranke gibt es?
  • Welche Verletzungen oder Krankheitssymptome liegen vor?
  • Warten Sie auf Rückfragen!

Ambulanzen und Sprechzeiten

Der fundierte, gezielte Austausch mit Ihrem Arzt trägt maßgeblich zu einer präzisen Diagnostik und auf Ihre – medizinischen und menschlichen – Bedürfnisse maßgeschneiderten Therapie bei. Die folgenden Kliniken bieten Sprechzeiten und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Diagnose mit Ihrem Arzt zu besprechen. Genaue Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Seiten der Kliniken:


Kontakt

Evangelisches Krankenhaus
Bergisch Gladbach
Ferrenbergstraße 24
51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 122 - 0