Magazin

Medizindialog

Der Medizindialog ist seit 1998 die beständige Vortrags- und Diskussionsreihe zu medizinischen und gesundheitlichen Fragen in unserer Region. Chefärzte und Experten des EVK Bergisch Gladbach informieren regelmäßig zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse – schwierige Diagnostik und Therapie?

Im Rahmen des "Medizindialogs" des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach informiert die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, Dr. med. Daniela Müller-Gerbes, über Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.


Herzinfarkt - Herz in Gefahr

Im Rahmen des "Medizindialogs" des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach informiert der Chefarzt der Kardiologie, Prof. Dr. Hans-Peter Hermann, über das Thema Herzinfarkt.


COPD – Große Lunge - wenig Luf

Im Rahmen des „Medizindialogs“ des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach informiert Dr. med. Thomas Stevens, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie, über das Thema „COPD: Große Lunge – wenig Luft“. COPD: Diese vier Buchstaben stehen für „chronic obstructive pulmonary disease“ und beschreiben eine chronische Erkrankung der Atemwege und der Lunge. Typische COPD-Symptome sind Husten mit Auswurf und Atemnot bei Belastung.


Rechtzeitig erkennen - Ausweitung des Gefäßes (Aneurysma)

Im Rahmen der Vortragsreihe „Medizindialog“ des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach spricht PD Dr. med. Payman Majd, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, über Diagnostik und Therapie von Aneurysmen. Lange Zeit kann die Situation unbemerkt bleiben und die Betroffenen spüren nichts. Doch wenn die Bauchaorta zu stark geweitet ist, besteht die Gefahr, dass sie platzt.


"ICH nehme ab!" - Vorstellung des Adipositas-Zentrums

Wenn nichts mehr anderes hilft, gibt es für Menschen, die unter starkem Übergewicht leiden, erfolgversprechende chirurgische Lösungen, die am Adipositas-Zentrum des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach angeboten werden. Wie die Eingriffe vonstattengehen, welche Ernährungsregeln vor und nach der OP einzuhalten sind sowie umfangreiches weiteres Basiswissen beleuchten sechs Referenten unter dem Titel „ICH nehme ab“.


Hüftschmerzen - ist eine OP notwendig?

Unter dem Titel „Hüftschmerzen - ist eine OP notwendig?“ findet der nächste EVK-Medizindialog statt. Der Referent Martin Plümpe von Plümpe Reha ist langjähriger Kooperationspartner des EVK. Er wird aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, auf konservativem Weg, also ohne chirurgischen Eingriff, die Beschwerden zu lindern und schildert kurz, was bei einer Operation passiert.


Psychische Folgen der Corona-Pandemie - was ist bisher bekannt?

Unter dem Titel „Psychische Folgen der Corona-Pandemie - was ist bisher bekannt?“ informiert PD Dr. med. Fritz-Georg Lehnhardt, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, über die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen und welche Handlungsempfehlungen es gibt, um möglichst gesund durch diese Krise zu kommen.


Sodbrennen, Schluckstörungen, Refluxerkrankung?– moderne Diagnostik und Therapie

Unter dem Titel „Sodbrennen, Schluckstörungen, Refluxerkrankung? Moderne Diagnostik und Therapie“ informiert Dr. med. Daniela Müller-Gerbes, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, ausführlich über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des Refluxzentrums am EVK.