Prof. Dr. med. Hans-Peter Hermann
Ärzteschaft

Prof. Dr. med. Hans-Peter Hermann

Schwerpunkte

Herr Prof. Dr. med. Hans-Peter Hermann ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und hat folgende Qualifikationen und Schwerpunkte:

  • Facharzt für Innere Medizin 1997
  • Teilgebietsbezeichnung Kardiologie 1998
  • Fachkunde Rettungsdienst 1996
  • Fachkunde Spezielle Internistische Intensivmedizin 1998
  • Fachkunde Echokardiographie 1998
  • Fachkunde Strahlenschutz 2003
  • Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie 2014
  • Zusatzqualifikation Herzinsuffizienz 2019

Weiterbildungsbefugnis

  • Innere Medizin (Basisweiterbildung) 36 Monate
  • Innere Medizin und Kardiologie 36 Monate (gemeinsam mit Ltd. OA Dr. E. Hohn)
  • Spezielle Internistische Intensivmedizin 24 Monate
  • Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin

Studium, Promotion, Habilitation

  • 1983 – 1990 Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. und Universitätsspital Zürich (CH)
  • 1990 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2002 Habilitation (venia legendi) an der Georg-August Universität Göttingen
  • 2003 Habilitationspreis des Vereins der Freunde und Förderer der Medizinischen Fakultät
  • 2007 Außerplanmäßiger (apl.) Professor an der Georg-August Universität Göttingen

Werdegang

  • 1990 bis 1998 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt Abteilung Kardiologie und Angiologie Medizinische Klinik Universität Freiburg i.Br.
  • 1998 bis 2007 Oberarzt Abteilung Kardiologie und Pneumologie Georg-August-Universität Göttingen
  • seit 2007 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach
  • 2011 bis 2018 Ärztlicher Direktor des Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • AG Interventionelle Kardiologie der DGK (AGIK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Herzstiftung
  • Arbeitsgemeinschaft Leitende kardiologische Krankenhausärzte (ALKK)
  • Verband der leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V. (VLK)
  • Mitglied Vorstand der Kreisstelle Rheinisch-Bergischer Kreis der Ärztekammer Nordrhein (Wahlperiode 2019 bis 2024)

 


Wir bieten unseren Patienten etablierte Therapiekonzepte sowie multimodale Ansätze bei akuter und chronischer Herzinsuffizienz, außerdem nicht-invasive bildgebende Verfahren bei Herzerkrankungen, etwa die kardiale Magnetresonanztomographie.

Kontakt

Haben Sie uns telefonisch nicht erreicht oder besuchen unsere Website außerhalb unserer Geschäftszeiten? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich oder rufen auch gerne zurück.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zwecks Kommunikation ein und erkläre mich mit den Datenschutzregelungen in den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Sekretariat
Frau S. Schäfer, Frau T. Peitsch
Tel: 02202 122 - 2100
Fax: 02202 122 - 2107
Mail: kardiologie@evk.de

Telefonisch erreichbar Montag und Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr.